Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Hohenschönhauser Weg 7
10315 Berlin

Telefon: 0 30 / 560 446 36
Telefax: 030/ 5437 9805
E-Mail: info@mdap.de

 

Impressum
Datenschutz

 

Kurs 407                                             Die besondere Reihe
05./06.10.2018
Wenn man den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht…
Dipl. Psych. Simone Stöckert, Bad Orb

Inhalt:
Verschiedene empirische Phänomene demonstrieren, dass es durch die Reduktion des metakognitiven Bewusstseins und einer Absorption der Aufmerksamkeit zu einem Erleben kommt, bei dem man das Gefühl haben kann, dass man den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sieht. Das kann jedem passieren und es passiert auch jedem, auch dem reflektiertesten Therapeuten oder der reflektiertesten Therapeutin. Und dann kann es in der Therapie leicht geschehen, dass es zu unnötigen Konflikten, Missverständnissen und Stagnation kommen kann. Oder man hat zu wenig Abstand, um überhaupt zu erkennen, dass man aktiv an einer dysfunktionalen Interaktion mit dem Patienten oder der Patientin teilnimmt. Je mehr wir bei wachem Bewusstsein sind, desto eher probieren wir kreativ etwas Neues aus und entfalten dadurch mehr therapeutisches Potential. Der primäre Ansatzpunkt ist hierbei das Verhältnis von Kognition und Metakognition.

Methoden: integratives Seminar mit Vortrag und Übungen reflexiver und achtsamer Natur

Ziele: In diesem Seminar können Sie Ihr Verständnis der Funktionsweise des Bewusstseins vertiefen und Ihr eigenes waches Bewusstsein kultivieren.

Kursgebühr:  320€

Zur Anmeldung