Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Kressenweg 39A
12623 Berlin

Telefon: 0 30 / 397 70713
E-Mail: info@mdap.de

 

Impressum
Datenschutz

 

Kurs 533
17./18.02.2023
Tiergestützte Therapie
Dipl.-Psych. Karen Schubert, Quedlinburg

Inhalt:
Das Seminar richtet sich an interessierte Kollegen, die sich vorstellen können, tiergestützte therapeutische Elemente in die eigene Berufspraxis zu integrieren, selbst eine tiergestützte Ausbildung zu durchlaufen, einen entsprechenden the-rapeutischen Schwerpunkt zu integrieren oder an tiergestützt arbeitende Therapeuten aus Zwecken der Kooperation delegieren möchten. Allerdings sind auch einfach neugierige Berufskollegen herzlich willkommen.

Praxis- und fallorientiert wird eine Einführung in die Methodik, die fachlichen Hintergründe und den therapeutischen Alltag tiergestützter Arbeit gegeben. Berücksichtigt werden bei diesen Betrachtungen verschiedenes Klientel - vom Kleinkind bis zum Rentner, verschiedene Störungsbilder - von affektiven Störun-gen über Persönlichkeitsstörungen bis hin zu Traumafolgestörungen, sowie un-terschiedliche Co-Therapeuten - von der Landschildkröte über das
Miniatur-schwein bis hin zum Pferd und natürlich der Hund.

Ziel des Seminars ist es, einen Überblick über die Vielfältigkeit und Wirksamkeit der tiergestützten Interventionen zu erhalten. Auch sollen die Teilnehmer die individuelle Umsetzbarkeit diesbezüglicher Ansätze in der eigenen Berufspraxis realistisch prüfen und erwägen können. Zudem soll die therapeutische Triade den Blick auf Entwicklungsmöglichkeiten der Klienten verändern und gewinn-bringend ein Umdenken in der Behandlung anstoßen.
Die fallorientierte Arbeit erfolgt mittels Videoaufnahmen durchgeführter Thera-pien und derer Analysen sowie anhand eigenständig eingebrachter Fallbei-spiele der Teilnehmer, welche methodisch neu betrachtet werden können.
Theoretisches Wissen wird ebenso vermittelt wie alltagsnahe Erfahrungen und therapeutische Realität tiergestützter Arbeit.

Methoden:

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Videobeispiele und Übungen in Groß- und Kleingruppen


Ziel:
Kenntnis der Formen und Wirkung tiergestützter Therapie. Kompetenzen im Umgang mit Tieren im Zusammenhang mit der tiergestützten Therapie.
Einbindungsmöglichkeiten der tiergestützten Therapie in die alltägliche Arbeit.

Kursgebühr: 350€



Zur Anmeldung