Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Kressenweg 39A
12623 Berlin

Telefon: 0 30 / 397 70713
E-Mail: info@mdap.de

 

Impressum
Datenschutz

 

Kurs 531
03./04.02.2023
Diagnostik und Therapie dissoziativer Störungen
Dr. Dipl.-Psych. Mareike Scheidig, Berlin

Inhalt:
Der Kurs macht mit den Krankheitsbildern dissoziativer Störungen im Allgemeinen und der dissoziativen Identitätsstörung (vormals Multiple Persönlichkeitsstörung) im Besonderen bekannt. Die Differenzialdiagnostik mit ICD 10 und DSM IV und die Abgrenzung zu den Persönlichkeitsstörungen (borderline, histrionische, artifizielle), Belastungsreaktionen und somatoformen Störungen werden veranschaulicht.

Nach einem kurzen Überblick zur historischen Entwicklung der Diagnosekategorie sollen aktuelle neuropsychologische Forschungsergebnisse zu Gedächtnis und Traumatisierung als Erklärungsgrundlage der Dissoziation dargelegt werden.
Es werden für die ambulante Praxis geeignete Fragebögen zur Diagnostik von dissoziativen Störungen vorgestellt.

An einem Fallbeispiel wird exemplarisch der Weg einer Patientin zur schrittweisen Integration der verschiedenen Identitäten gezeigt. Dabei soll auf die Besonderheiten der Psychotherapie mit "Vielen" wie auch die Einbeziehung von Bezugspersonen als Fremdbeobachter bei Amnesien und Videofeedback eingegangen werden. Indikation und Kontraindikation von Therapietechniken insbesondere aus der Traumatherapie sollen diskutiert werden. Das Einbringen eigener Behandlungsfälle ist erwünscht.

Methoden:
Neben Informationsvermittlung mit Folien, Handout und Diskussion in der Großgruppe kommen Videodemonstrationen und Arbeit in Kleingruppen zum Einsatz.

Ziel:
Es werden diagnostische und therapeutische Kenntnisse, Strategien und Fertigkeiten im Umgang mit den Patienten insbesondere auf der Beziehungsebene vermittelt und deren Umsetzung in ambulanter psychotherapeutischer Praxis erarbeitet. Der Kurs wendet sich insbesondere an Psychotherapeuten, die dissoziative Störungen behandeln (möchten).

Kursgebühr: 350€



Zur Anmeldung