Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Kressenweg 39A
12623 Berlin

Telefon: 0 30 / 560 446 36
Telefax: 030/ 5437 9805
E-Mail: info@mdap.de

 

Impressum
Datenschutz

 

Kurs 435    
06./07.12.2019
Meditation - vom Tun, Nichts-Tun und Nicht-Tun
Prof. Dr. Norbert W. Lotz, Ph. D., FIRST-Institut, Frankfurt/Main   

Inhalt:

In spirituellen Traditionen findet sich Meditation als essenzielle Praktik. Seit einigen Jahren ist sie fester Bestandteil achtsamkeitsorientierter Psychotherapien geworden. Meditation führt zu mentaler Stabilität, die wiederum Ausgangsbasis für erwünschte Veränderungen sein kann. Meditation stellt eine zentrale Möglichkeit bei der Burn-out-Prophylaxe dar, stärkt und entfaltet unsere persönlichen Potenziale.

Methoden:

Präsentation, Anleitungen zur Eigenerfahrung, Kleingruppe, Einzelgespräche

Ziel:

Unterschiedliche Meditationsweisen werden vorgestellt, in ihrer Wirkung erklärt und wissenschaftlich evaluiert. Das eigene Praktizieren und Erleben stehen im Vordergrund.

Zielgruppe:
Psychotherapeuten, Ärzte und Berater, Ausbildungskandidaten, Studenten und Angehörige helfender Berufe

Literatur:
Kabat-Zinn, J. (2007): Im Alltag Ruhe finden. Meditationen für ein gelassenes Leben. Frankfurt: Fischer
Ott, U. (2010): Meditation für Skeptiker. Ein Neurowissenschaftler erklärt den Weg zum Selbst. München: Barth
Lotz, N., Heusler, M. & Meier, J. (2016): Interessantes vom Gehirn [Arbeitstitel]. Frankfurt: First

Kursgebühr: 320€



Zur Anmeldung