Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Hohenschönhauser Weg 7
10315 Berlin

Telefon: 0 30 / 560 446 36 o.
0 53 63 / 71 695
Telefax: 0 53 63/ 71 680
E-Mail: info@mdap.de

Kurs 401 AUSGEBUCHT
22./23.06.2018     
Achtsamkeit (auch) jenseits der Yoga-Matte – Einfache Yoga- und Qi Gong-Übungen zur Selbstfürsorge und zur handlungsgeleiteten kognitiven Umstrukturierung

Prof. Dr. Norbert W. Lotz, Ph.D., FIRST-Institut, Frankfurt/Main

Nach dem Besuch dieses Kurses werden und können Sie eigentlich nicht mehr sagen, dass Sie keine Zeit und Gelegenheit haben, Yoga oder Qi Gong zu üben. Mannigfaltige Möglichkeiten werden aufgezeigt, Übungen mit kurzer Zeitdauer an vielen Orten ohne besondere Kleidung zu praktizieren. Der Alltag wird zum Übungsfeld für Achtsamkeit und zielgerichtete enaktive Repräsentation.

Inhalt:
Achtsamkeitsorientierte und -basierte Übungen führen neben körperlicher Entspannung auch zu mentalen Entschleunigungen und besitzen eine hohe Wirkkraft als Methode kognitiver Umstrukturierung. Im Kurs werden einfach zu erlernende und zu praktizierende Bewegungssequenzen aus Qi Gong (Nei Yang Gong) und Yoga (Hatha Yoga) vermittelt sowie typische Alltagsaktivitäten aufgegriffen und die Anwendung auf Selbstfürsorge und klinisch relevante Störungen dargestellt.

Methoden:
Präsentation, Kleingruppen, Erlernen der Bewegungsformen.

Ziel:
Grundlegende Kenntnisse über die Wirkungsweisen achtsamkeitsorientierter Ansätze erlangen, wichtige Übungen benennen und beschreiben können, eine Abfolge von Bewegungsformen einüben. Die Übungssequenz auch als therapeutische Selbstfürsorge einsetzen können.

Zielgruppe:
Psychologen, Ärzte, Ausbildungskandidaten, Studenten, Angehörige helfender und sozialer Berufe.

Literatur:

  • Lotz, N. (2011): Keine Angst vor der Nadel. Naturheilpraxis 5, 2011
  • Scholz W.-U. (2003): Tai Chi (Taiji) und Qigong im multimodalen Stressmanagement. Entspannungsverfahren 20, 62-96. ?
  • Lotz N. (1995) Tai Chi zur Kritikbewältigung. Video. Frankfurt/Main: FIRST.
  • Lotz, N. (2016): Metaphern in der Akzeptanz- und Commitmenttherapie. Weinheim: Beltz

Kursgebühr:  320€

Zur Anmeldung