Alle Kurse sind von der

Ärztekammer Sachsen-Anhalt mit 20 Punkten zertifiziert

mdap
Hohenschönhauser Weg 7
10315 Berlin

Telefon: 0 30 / 560 446 36 o.
0 53 63 / 71 695
Telefax: 0 53 63/ 71 680
E-Mail: info@mdap.de

Kurs 399 AUSGEBUCHT
15./16.06.2018         
Wo Sprache nicht hinreicht – Möglichkeiten der Körperpsychotherapie

Dipl.-Psych. Barbara Kalinowski, Berlin

Inhalt:
Belastende Erinnerungen werden im Körper u.a. in der Muskulatur und im Bindegewebe gespeichert. Die Aktivierung von Körpererinnerungen durch Bewegung, Atmung und Berührung wird gezeigt und gemeinsam geübt.

Viele Patienten leiden unter körperlich-vegetativen Symptomen, wie Unruhezustände, Schlafstörungen, Schreckhaftigkeit und Gereiztheit oder unter Erkrankungen wie z.B. Bluthochdruck, Magen-Darmbeschwerden, Schmerzen im Bewegungsapparat und hormonellen Störungen. Diese Beschwerden können in Verbindung mit Körpererinnerungen gesehen werden, die auf belastende biographische Erlebnisse verweisen.

Das körpertherapeutische Herangehen kann bei vielen Patienten über eine Erlebnisaktivierung und anschließende emotionale Verarbeitung eine Integration von Erfahrungen ermöglichen.

Methoden:
Wichtige körpertherapeutische Prinzipien werden erläutert: Schreckreflex, vasomotorischer Zyklus (Einsatz und Hemmung von bereitgestellter Körperenergie), Muskelpanzer und Gewebestau.

Es werden achtsame Bewegungs- und Atemübungen durchgeführt.

Hoher Selbsterfahrungsanteil

Ziel:
Die Teilnehmer können ihr therapeutisches Repertoire um körpertherapeutische Techniken erweitern. Es soll gezeigt werden, wie die Methoden in den Therapieablauf integriert werden können.

Patienten können dadurch lernen, sich besser zu verstehen und sich affektiv zu regulieren. Die geübten Techniken können helfen, belastende Erlebnisse zu integrieren und körperlichen Erkrankungen vorzubeugen.

Patienten können dadurch lernen, sich besser zu verstehen und sich affektiv zu regulieren. Die geübten Techniken können helfen, belastende Erlebnisse zu integrieren und körperlichen Erkrankungen vorzubeugen.

Kursgebühr:  320€

Zur Anmeldung